KSC Union Pressbaum-Kickboxen

 

Kickboxen (auch Kickboxing) ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Füßen und Händen wie bei den Kampfsportarten (Karate oder Taekwondo) mit konventionellem Boxen verbunden wird. (Quelle: Wikipedia)

 

 

Kickboxen - was ist das?
Das Kickboxen findet seinen Ursprung in Nordamerika und wurde durch asiatische Einwanderer nach dem 2. Weltkrieg in die USA gebracht. Schon bald wurden erste Turniere ausgerichtet. Da es zu dieser Zeit allerdings noch keine Schutzausrüstungen gab, kam es häufig zu schweren Verletzungen.
Bruce Lee, wohl einer der bekanntesten Kung-Fu-Filmhelden hatte in den 70er Jahren dann die Idee, einen Wettkampfsport mit Schutzausrüstungen zu entwickeln. Sein Freund Jhon Rhee entwarf schließlich eine geeignete Schutzausstattung.
Anfangs nennt sich die neue Sportart "All-Style-Karate". Später wird sie in Kickboxen umbenannt. In dieser Sportart finden sich heute Einflüsse aus dem Karate, Kung-Fu, Tae-Kwon-Do und Boxen wieder. 1974 wird unter der Regie von Mike Anderson die erste Weltmeisterschaft im Kickboxen ausgerichtet.

 

bild 1 Seit vielen Jahren bilden wir mit großem Erfolg Sportbegeisterte in KICKBOXEN und Selbstverteidigung aus. Etliche Titel bei Landes,- und Staatsmeisterschaften dürfen wir unser nennen. Seit einigen Jahren nehmen wir auch erfolgreich an Internationalen Turnieren teil. Jeder Sportler ab dem 8. Lebensjahr ist bei uns willkommen und kann diese Sportart erlenen und ausüben.
Wenn dich eines der folgenden Stichworte anspricht,
  • Breitensport & Leistungssport
  • Koordinationstraining & Ausgleichssport
  • Fitnesstraining & Kampftraining
würden wir dich gerne bei einen Schnuppertraining willkommen heißen.